Archiv für März 2010

Parkbanktour – Teil 1

Sodala, hier gibts jetzt und heute das erste Video unserer kleinen Parkbanktour durch die Vorgärten Bayreuths. Für unseren ersten Gig haben wir Frackhide ein bisschen bearbeitet und umgemogelt. Steffen hat sogar seine Quetschn dafür aus dem tiefsten Kellerloch rausgeholt, also have fun!

Parkbanktour 2010

Ladies and Gentlemen, Boys and Girls, es wird Frühling oder auch gleich Sommer. Ist uns egal, Hauptsache es macht Spaß. Jedenfalls hat uns das gute Wetter zu einer kleinen Aktion inspiriert, die unter dem Titel „Parkbanktour“ läuft. Bei diesem Sonnenschein setzen wir uns einfach immer auf die erstbeste Bank, der wir über den Weg laufen, und nehmen für euch das eine oder andere Lied auf. Ab heute werden wir also mehr oder weniger regelmäßig Videos von eben dieser Parkbanktour hochladen und auf waste.blogsport.de posten. Yeah. Hier zunächst der Trailer:

Emergenza 2nd Step

New Logo
Es ist eine Binsenweißheit, dass bestimmte Dinge nur gemeinsam zu schaffen sind. Zu eben diesen zählt auch die uns bevorstehende Hürde der 2. Stufe des Emergenza Festivals. Am 8. April nämlich – ja, es ist ein Donnerstag, aber es sind ja Osterferien und auch noch Semesterferien – spielen wir im Hirsch (Nürnberg) auf.

Dabei verkaufen wieder die Bands im Vorverkauf die Tickets, die verkaufte Anzahl legt dann die Spielreihenfolge fest. Fakt ist: Wir brauchen jede Unterstützung, die wir kriegen können, und man darf uns Glauben schenken: Das uns entgegengebrachte Vertrauen werden wir mehr als ausreichend belohnen, indem wir uns unterstützende Mitfahrer mit Fanpaketen überhäufen!

Tickets für die Veranstaltung können bei uns via Mail (booking@waste-rock.de) oder über unsere MySpace-Seite (http://myspace.com/listentowasterock) zum Preis von „nur“ 9 Euros bestellt werden. Unsere Empfehlung: Beim Betrag einfach mal ein Auge zudrücken ;-) … Da das Ganze ja auch noch in Nürnberg steigt, bieten wir eine Mitfahrzentrale an, was soviel heißt wie wir stellen euch ein Taxi zur Verfügung, so siehts aus. Natürlich inklusive Getränke während der Fahrt. Also, für 9 Euros seid ihr dabei! Wir danken recht herzlich!

Das unglaublich Doppelleben des Ben F. und des Ronny H.

Immer wieder liest man von Trickbetrügern, die auf unvorstellbare Art und Weise eine Doppelehe führen ohne dabei die jeweils andere Existenz offenzulegen. Jetzt hat eine große deutsche Tageszeitung einen Artikel veröffentlicht, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.

Ronny H. und Ben F., beide in der Umgebung Bayreuths wohnhaft, sind zeitgleich zu ihrer Rolle in der renommierten, oberfränkischen Band W. auch musikalisch unterstützend für den Singer/Songwriter Nick Capote tätig (!).


links im Bild Ronny H., rechts Ben F., mittig Nick Capote

Mit eben diesem befinden sich die beiden Musiker noch bis Ende des Monats auf der sogenannten R.I.O.-Clubtour, in deren Rahmen sie diverse oberfränkische Szenelokale bespielen. Am kommenden Freitag gastieren sie in Altenkunststadt und am 26.03. im Bayreuther Komm, sowie am 27.03. im Regina Filmtheater in Pegnitz.

Ronny H. und Ben. F. waren bereits im Jahr 2008 mit W. bei der R.I.O. Clubtour beteiligt, sodass inzwischen sogar Gerüchte entstanden sind, die beiden wollten das Konzept von innen heraus im wörtlichsten Sinne „zerfressen“. Zu den Vorwürfen wollte sich keiner der Beteiligten äußern. Die Situation ist also im Auge zu behalten.

11. März 2010

20 Uhr: 4 Bands, Einlass, doch niemand da der dies nutzen möchte.
21 Uhr: Laut Flyer Konzertbeginn, inzwischen haben sich zwischen 5 und 15 Leute ins Glashaus verirrt.
22 Uhr: Konzertbeginn, urplötzlich ist das Glashaus voll, der Singer/Songwriter Volker Nic Pote eröffnet den Musikreigen, danach dürfen wir auf die Bühne und möchten hiermit eine Danksagung allen denjenigen aussprechen, die da waren und mit uns Spaß hatten, denn den hatten wir.
Danke auch an die Jungs von Fairytale Soundshow und Ibsen, die jeweils eine hervorragende Show hingelegt haben. Yeah!
Wir freuen uns aufs nächste Mal und können schon jetzt verraten, dass es demnächst ein paar Infos zum Emergenza Gig im Hirsch am 8. April geben wird. Also am Ball bleiben, denn Abwehr ist die beste Verteidigung!