Archiv für Dezember 2010

Review Live-EP Release // Ton Beine Scherben

Vielen lieben Dank allen Gästen und Unterstützern, die am Freitag den Weg ins Zentrum gefunden haben und die mit uns die Veröffentlichtung unserer Platte „Waste – live at Astra Kulturhaus“ gefeiert haben.
Natürlich haben wir auch wieder ein Video gedreht, welches aber – dadurch dass die Kamera letzte Woche runterfiel – aufgrund der vielen Ton- und Bildfehler keine Verwendung finden kann, also behandeln wir die Sache schriftlich:

Was sich denjenigen, die regelmäßig unseren Blog besuchen, geradezu aufzwängte: Wo ist Steffens Vollbart? Er hatte doch nach dem Video im Feierwerk Wettschulden einzulösen. Sollte Steffen etwa einer von denen sein, die sich an sowas nicht halten?Überfragte Mienen, geschockte Gesichter und verzweifelte Ungläubigkeit, auch in den Reihen der Band „Waste“ selbst. Steffen hatte tatsächlich seine Ehrenschulden ignoriert. Ein prinzipientreuer Mensch und dann sowas.

Sofort starteten wir eine Umfrage, wie man mit derartigem Verhalten weiter verfahren sollte, die Liste ist lang, hier ein Auszug:
- „Da mach ma a Bäggla Schelln auf, und a Bäggla Schellen is fei schnell aufgmacht!“ (Flo Kaiser, unser Mischer)
- „Ihm die Klamotten wegnehmen und in nackt durch den Schnee rennen lassen.“ (ein junges Mädchen im Eingangsbereich, deren Namen ich leider nicht weiß)
- „Wenn er jetzt zum Beispiel Fußballfan ist, muss er das Trikot des Rivalen seiner Lieblingsmannschaft anziehen und damit rumlaufen.“ (das Mädchen, das neben dem Mädchen im Eingangsbereich stand, und deren Namen ich auch nicht weiß)
- „Naja, dem schneid ma die Zunge raus und essen se, mit Kartoffelsalat. Hab ich fei schomal gmacht, war gar net schlecht.“ (Bassist Takk)
-“Teern und Federn“ (Sänger Takk)
-“Den schieß ma zum Mond. Oder mir fesseln ihn mit Gaffertape an seim Stuhl fest. Wir ham hier fei 400 Meter Tape da. Ich helf euch dann, ihn auf die Bühne zu tragen, aber warnt ihn schomal vor.“ (Rü, Backstagebetreuer „Zentrum“)

Bisher haben wir keine der Vorgaben in die Tat umgesetzt. Wir vertrauen in Steffens Ehrgefühl und seine Moral, wir glauben, dass er als aufrichtiger und ordnungsliebender Mensch noch das Tut, wozu er sich selbst verpflichtet hat und sind uns sicher ihn bald so unter uns weilend begrüßen zu dürfen:
Steffen - in schön
Im Übrigen stößt die Vorstellung Steffen mit Vollbart gerade beim weiblichen Publikum auf enorme Zustimmung. Das Bild ist inzwischen auch auf Facebook gepostet (http://facebook.com/listentowasterock). Hat das Bild über 100 „gefällt mir“ – Klicks, wird der Vollbart unserem Krafft viel leichter fallen. Zusätzlich verlosen wir unter allen „gefällt mir“-Klickern drei Exemplare unserer neuen Live-Ep. Nur „gefällt mir“ zu klicken, um eine kostenlose Platte abzustauben, ist natürlich nicht gestattet, da es ein ähnlich unmoralisches Verhalten wäre, wie seine Wettschulden nicht zu begleichen ;) .

Zur Veranstaltung selbst bleibt zu sagen: Vielen Dank an das Zentrum, an Rü, an Takk, an Flo Kaiser, an die Sabsi. Nicht danken möchten wir hiermit dem Ordnungsamt, die sollten lieber mal darauf achten, dass Leute ihre Wettschulden erfüllen. Es hat Spaß gemacht, noch einmal die ganzen alten Songs zu performen, spätestens aber wenn wir im März 2011 zum „keepin‘ it aLIVE“ vol.2 einladen, wird es ein vollständig neues Live-Set und eine Studioplatte geben. Bleibt gespannt und am Ball, wir werden den Songwriting- und Aufnahme-Prozess regelmäßig auf unserem Blog dokumentieren :) .

Wer mag, wir spielen am Mittwoch, 22.12.2010, in Erlangen im E-Werk, zusammen mit Notorious Beat Plank, die zu den besten Bands des Universums gehören. Check it!

Waste @ Kranhalle / Feierwerk

Gestern waren wir in unserer schönen Landeshauptstadt zu gegen und haben im wunderbaren Feierwerk performt.
Hat Spaß gemacht, Merci! Check it out:

and remember: next friday live-ep release im Zentrum, freier Eintritt!

Waste – Live-EP ab 17.12.

Ladies and Gentlemen, Boys and Girls!
Waste proudly present their new ep „Waste – live at Astra Kulturhaus“.
Waste Live-EP Cover
Am 17.12.2010 werden wir im Bayreuther Zentrum unsere neue Scheibe veröffentlichen. Diese kleine inoffizielle Releaseparty (ab 20 Uhr) findet im Rahmen des Ton, Beine, Scherben – Festivals statt, zu dem der Eintritt auch noch frei ist. Na hossa, wenn das mal kein Grund zum Feiern ist! Auf unserer neuen CD befindet sich ein Live-Mitschnitt des Emergenza-Deutschlandfinales, welches am 22./23.07. im Astra Kulturhaus stattfand, und welches wir ja bekanntlich gewinnen konnten. Ursprünglich war eine etwas frühere Veröffentlichung geplant, aber nun ist das Ding im Presswerk und es gibt keinen Weg mehr zurück :) . Man wird die EP ab dem 17.12. für lächerliche 5€ erwerben können. Und wer denkt, das wärs schon gewesen, nope! Die nächste Studio-Platte ist in Planung, wir schreiben derzeit viele bombastisch gute Songs, schon im März soll das nächste Ding erscheinen.
Aber zunächst konzentrieren wir uns auf den 17.12.2010, tell your brother, your sister and your mama, too!
17.12. @ Zentrum